Spartipps

Wasser sorgsam nutzen

Wasser ist unser kostbarstes Lebensmittel. Selbst in der Schweiz ist es nicht überall unbegrenzt verfügbar, und deshalb muss es dauerhaft geschützt werden. Jede einzelne Person kann im eigenen Haushalt dazu beitragen. Die hier vorgestellten Tipps zum Wasser sparen lassen sich einfach und ohne Komfortverlust umsetzen.
Annähernd die Hälfte des Wasserverbrauchs in der Schweiz entfällt auf die Haushaltungen. Dies entspricht 160 Litern pro Person und Tag. Davon werden nur 3 Prozent zum Kochen und Trinken benötigt, der Rest wird für Körperpflege, Toilettenspülung und Waschen verwendet. Wassersparen hat dort die grösste Wirkung, wo am meisten verbraucht wird: beim Baden oder Duschen und bei der WC-Spülung.

Tipps im Umgang mit Trinkwasser