Jugendwohnheim Mattini

Das Wallis verfügt über 222 Heimplätze für Kinder und Jugendliche, davon gerade mal 12 im Oberwallis. Diese 12 Heimplätze verfügen aber über keine Tagesstruktur. Jugendliche aus dem Oberwallis müssen – aufgrund der Sprache – ausserkantonal platziert werden. Das kann pro Jahr Kosten von über 1 Million Franken verursachen.